Heimat- und Volkstrachtenverein Waldeslust Grünbach e.V.

Am Kellerberg 9, 85461 Bockhorn, gegründet 1924, Mitglied im Isargau, Bayerische Heimat- und Volkstrachtenvereine e.V.

 

  Unser Verein

Startseite     Vorstandschaft     Chronik


 
(c) Foto Zeiler, Erding


Unsere Mitglieder

Über 170 Mitglieder hat unser Verein derzeit. Ob aktives oder passives Mitglied - sie alle verbindet die Verbundenheit mit der Heimat und dem örtlichen Brauchtum, sowie die Freude am geselligen Zusammensein. Dazu lädt die Vorstandschaft zu zahlreichen Veranstaltungen im Jahreslauf ein. Neben der Möglichkeit, als Gast dabei zu sein, freuen wir uns immer über helfende Hände. Auch Wahlbayern sind herzlich willkommen.

Lust bekommen, bei uns dabei zu sein? Den Mitgliedsantrag findest Du hier.
Eine Mitgliedschaft ist zum Reinschnuppern nicht verpflichtend. Mehr Informationen gibt es beim 1. Vorstand Anton Lechner unter 08122 18466.
   

Kulturpreisträger seit 2007

Im Jahr 2007 wurde unser breites Wirken durch den Landkreis Erding mit dem Kulturpreis des Landkreises gewürdigt. Die Wiedereinführung des Kellerfestes (1936) mit seiner fast 200jährigen Geschichte, jährliche Theateraufführungen seit 1937, der Trachtenheimneu- und -umbau sowie die herausragende Jugendarbeit fanden hohe Anerkennung in der Ansprache von Landrat Martin Bayerstorfer.

 

Unsere Tracht

1924 zur Vereinsgründung war die heimische Bauerntacht (mit schwarzen Kniestiefelnd, schwarzer langen Lederhosen und ebensolchen Jankern mit zwei Reihen Silberknöpfen) so gut wie vergessen und wurde kaum noch getragen. So schloss sich unser Verein der von Miesbach ausgegangenen Trachtenerhaltungsbewegung an, die der oberlandlerischen Tracht zu einem gesamtbayerischen Durchbruch verhalt.

Auf dem Bild sehen wir ein Trachtenpaar aus unserem Verein in unserer schöne Festtracht, welche wir auch gerne an unsere Mitglieder bei regelmäßiger Teilnahme (Ausfahrten, Auftritte, etc) verleihen. Aber natürlich ist es der Stolz eines jeden Trachtlers, einmal seine eigene Tracht zu Hause im Schrank zu haben.

Fragen zur Festtracht beantwortet unsere Trachtenwartin Sandra Glas gerne - z.B. bei einem Vereinsabend: Schau doch mal vorbei.
 



Unsere Jungtrachtler

Die Freude an der Bewegung steht bei unseren Tanzproben im Vordergrund. In unseren Gruppen erlernen die Deandl und Buam ein musikalisches Rhythmus-Gefühl und erfahren Freundschaften. Dabei wird nicht nur getanzt, sondern auch viel gespielt und gelacht. Das Erlernte wird bei öffentlichen Auftritten vor interessiertem Publikum vorgeführt. Zudem laden wir unsere Jungtrachtler immer wieder zu speziellen Veranstaltungen, wie Ausfahrten, Basteln, etc., ein.

Die schöne Kindertracht stellt der Verein. Mitgliedsbeiträge sind nicht zu entrichten.
Leider sind die Ämter der Jugendleiter*innen derzeit vakant. Nähere Informationen zu unserer Jugendgruppe gibt daher Vorstand Anton Lechner unter 08122 18466.
 

Unsere Tanzgruppe

Bayerische Tradition lebt nicht zuletzt von unseren Plattlern und Volkstänzen. Diese pflegen unsere Deandl und Buam in den Tanzproben unter der Leitung unserer Vorplattler Simon Lechner und Philipp Thalmeier. Wer Lust hat, zwanglos bei einer unserer Tanzproben vorbeizuschauen, ist herzlich willkommen.
Den nächsten Tanzproben-Termin erfährst Du bei Simon Lechner unter 08122 9579800.

Eine Mitgliedschaft ist nicht verpflichtend. Für regelmäßige Teilnehmer (auch bei öffentlichen Auftritten) stellt der Verein die wertvolle Festtracht leihweise zur Verfügung.



 


Unsere Laienspielgruppe

Eine lange Tradition hat das Laientheater in der Fastenzeit in unserem Verein. Die Aufzeichnungen unserer Stücke reichen bis 1937 zurück. Mit viel Spielfreude, Engagement und Können haben es unsere Spieler geschafft, über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt zu werden, so dass wir jedes Jahr ein überörtliches Publikum begrüßen dürfen. Unter der derzeitigen Leitung von Barbara und Josef Loidl bringen wir lustige Bauern-Schwänke auf die Bretter, die die Welt bedeuten.

Seit 2009 bieten wir unseren Gästen vor dem  Theater und während der Pausen die Möglichkeit, zu Abend zu essen. Der Saal ist an drei Tischreihen bestuhlt. Unsere Vereinsküche setzt auf bairische Schmankerl und eine Auswahl regionaler alkoholfreier und alkoholischer Getränke.

Weitere Informationen mit Bildern aus den letzten Jahren findet man hier.


  Unser Trachtenheim mit vereinseigener Gastwirtschaft

Der Stolz und zentrale Mittelpunkt unseres Vereins ist das Trachtenheim am Kellerberg in Grünbach. Bereits 1954 erwarb man das Grundstück und baute ein erstes Heim, teilweise in holzbauweise. Von 1962 bis 1964 erfolgte ein zweiter Bauabschnitt: Saal, Küche und Kleiderkammer wurden nun ebenso in Massivbauweise ersetzt. Die dritte Bauphase, bereits 1976 angedacht, konnte erst in den Jahren 1998 bis 2004 umgesetzt werden. Neben dem Neubau einer Hausmeisterwohnung erlebte das Heim eine Modernisierung und Umgestaltung. Hervorzuheben ist die wunderbare Massivholzdecke im Saal.

Das Trachtenheim ist eine angemeldete Gastwirtschaft unter der Leitung des jeweiligen 1. Vorstandes als Gastwirt und Geschäftsführer. Zahlreiche Mitglieder helfen in der Küchen-Crew. Erzielte Gewinne fließen in das Vermögen des Vereins ein. Die Gastwirtschaft ist nur bei Veranstaltungen des Vereins geöffnet. Mitglieder können gegen einen kleinen Obulus den Saal für private Feiern mieten.



nach oben     Startseite 

 


Startseite       Anfahrt       Impressum     Datenschutz